Meine Fotografie am 23.06.2022

nach endlosen Wochen konnte ich wieder fotografieren gehen, es wurden 55 Bilder je 1 Minute Belichtungszeit, die Gesamt Belichtungszeit beträgt 55 Minuten. Es ist nicht viel, aber immer noch besser als wenn ich nicht nach draußen gegangen wäre. Die Himmelsnacht war unglaublich schön und aufregend. Die Sternenbilder waren sehr gut zu erkennen und ich musste dauernd nach oben schauen. So! genug geredet hier kommen die Bilde

Weiterlesen

Esa meldet neuen Durchbruch bei Arbeit an Sternkatalog

Es ist immer wieder interessant was die Forscher entdecken. Die Milchstraße, auch Galaxis, ist die Galaxie, in der sich unser Sonnensystem mit der Erde befindet. Entsprechend ihrer Form als flache Scheibe, die aus Hunderten von Milliarden Sternen besteht, ist die Milchstraße von der Erde aus als bandförmige Aufhellung am Nachthimmel sichtbar, die sich über 360° erstreckt. Wikipedia

Weiterlesen

Natur und Tierfotografie

mein Hobby ist Astrofotografie, wenn die Nacht in den Tagen nichts wird könnt ihr von mir auch absofort schöne Natur und Tierfotos von mir bekommen. Ich werde mein Hobby weiter ausleben, neben der Astrofotgrafie gibt es noch die Naturfotografie, Tierfotografie, Landschafsfotografie und so weiter. Hier ein paar Fotos von mir die ich gemacht habe. Meine Schäferhündin Kira 10 Jahre ist auch mal dabei.

Weiterlesen

Meine Himmelsfotografie & Naturfotografie am 30.05.2022

ich konnte es nicht lassen zu fotografieren, diesmal sind es auch Naturfotos geworden. Ich kann leider Nachts nicht raus weil zu viel Wolken unterwegs sind. Wenn es schon keine Astrofotos werden kann man sich auch anderweitig mit Naturfotografie und Himmelsfotografie beschäftigen. Ich liebe das fotografieren, wenn es schon in der Nacht nichts wird, soll es wenigstens am Tage funktionieren.

Weiterlesen

Boeings Starliner startet mit Triebwerksproblemen

Der CST-100 Starliner von Boeing ist zum zweiten Testflug zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Aber wieder gab es Probleme: zwei Triebwerke zündeten nicht. Das sich noch in der Testphase befindliche Raumschiff soll künftig Ausrüstung, Güter und vor allem Astronauten der NASA zur ISS transportieren.

Weiterlesen

Meine erstaunliche Nacht fotografie vom 15.05.2022

Liebe Astrofotografen, Wiedermal war es ein aufregender und eine spannende Nachtruhe, die Sterne zum greifen nah und der Mond so hell wie die Sonne. Der Mond war bei 98%tige Helligkeit und ich war sehr skeptisch ob überhaupt ein Bild zu -stande kommt, aber zum Glück; zum Ende hin hatte ich meine 100 Bilder geschafft und es war sehr erleichternd für mich das es doch noch geklappt hat. Wie Rechnet man die Gesamtbelichtungszeit aus? Wir Rechnen: Die Anzahl der Bilder die wir in der Nacht gemacht haben MAL die Belichtungszeit. Bei mir waren es letzte Nacht 25 Bilder je 30 Sekunden

Weiterlesen

Der Nordamerkanebel (NGC-7000)& (IC-5070) Pelicannebel

fotografiert am 13.05.2022 um 2:30 Uhr Liebe Astrofreunde, Es war wieder ein Sternen klarer Himmel gestern Abend, diesmal habe ich zum ersten mal ein Gasnebel aufgenommen der im Sternbild Schwan existiert der Nordamerica-Nebula (NGC 7000). Bei (NGC 7000,) dem Nordamerikanebel (engl. north america nebula) handelt es sich um einen Gasnebel. Dieser besteht hauptsächlich aus Wasserstoff und ist über einen Bereich von 130 Lichtjahren verteilt. Der Nordamerikanebel befindet sich im Orion-Arm unserer Milchstraße. Nordamerikanebel ist die Bezeichnung eines diffusen Gasnebels im Sternbild Schwan am Nordsternhimmel. Seinen Namen erhielt der Nebel aufgrund seiner Form, die an eine Landkarte des nordamerikanischen Kontinents erinnert.

Weiterlesen