Komet Leonard fliegt an der Erde vorbei – und verlässt das Sonnensystem

Liebe Astrofreunde, nun kommt ein Beitrag über den Kometen Leonard, der heute mit bloßem Auge und Sternen klaren Himmel zu sehen ist. Der Brocken sollte bei klarem Himmel frühmorgens am Osthimmel gut mit einem Feldstecher zu beobachten sein Kombinationsaufnahme von Leonard mit dem Bayfordbury Observatory in Großbritannien. Foto: University of Hertfordshire Observatory Es wird wohl bei diesem einen Besuch bleiben, und der wird auch nicht übertrieben spektakulär ausfallen: Am 3. Jänner 2021 entdeckte Gregory J. Leonard am Mount Lemmon-Observatorium bei Tucson im US-Bundesstaat Arizona einen bisher unbekannten Kometen, den ersten des Jahres. Der Himmelskörper mit der Bezeichnung C/2021 A1 Leonard

Weiterlesen

EINE TYPISCHE PASSAGE

Liebe Astrofreunde, da der Himmel die letzten Tage nicht so schön war, und ich leider nicht Fotografieren gehen konnte, möchte ich euch jetzt mal ein anders Thema euch schreiben. EINE TYPISCHE PASSAGE: Da die Station mit einer Geschwindigkeit von rund acht Kilometern pro Sekunde in West-Ost-Richtung um die Erde rast- also viel schneller, als die Erde sich um ihre eigene Achse dreht- zieht sie auch am Himmel in West-Ost-Richtung von dden Sternen vorüber. Ein typischer und aufregender Überflug der Internationalen Raumstation beginnt daher über dem Westhorizont und führt innerhalb von rund drei Minuten bis zur größten Höhe, die je nach

Weiterlesen

Neue Wetterlage/ Neue T-Shirts

Liebe Astrofans, ich Entschuldige mich erstmal für die lange warte Zeit, das Wetter macht mir leider weiter hin ein strich durch die Rechnung, so das ich keine neuen Videos für euch drehen kann, aber worauf ich ganz stolz bin ist das ich mir eine neue Kamera D7500 Nikon gekauft habe damit ich auch draußen weiter meine Fotografischen Fotos tätigen kann, und nicht immer mein Teleskop mitschleppen muss. Ich habe für euch noch was neues und zwar, ich habe mir meine eigenen T-Shirts drücken lassen die ich demnächst in mein Astroshop euch prässentieren möchte. Wer es nicht abwarten kann kann gerne

Weiterlesen

Asteroid „Bennu“ könnte mit der Erde kollidieren

13.08.2021, 19:44 Uhr Der Asteroid „Bennu“ kommt in den nächsten 300 Jahren der Erde gefährlich nahe, deshalb beobachtet die Nasa den Himmelskörper genau. Eine Studie zeigt nun, dass sogar eine Kollision möglich ist. Er hat nur einen durchschnittlichen Durchmesser von 500 Metern, wiegt aber 60 Millionen Tonnen: Der Asteroid „Bennu“ kommt der Erde in den kommenden Jahrhunderten gefährlich nah. Eine Studie in der Fachzeitschrift „Icarus“ zeigt nun: Die Wahrscheinlichkeit einer Kollision mit der Erde bis zum Jahr 2300 ist gestiegen. Zuerst berichtete der „Spiegel“ über die Studie. Demnach beziffern die Wissenschaftler die Chance, dass „Bennu“ mit der Erde kollidiert auf 1

Weiterlesen

Riesenkomet im Anflug

100 bis 200Km großer Brocken ist größter und fernster je beobachteter Komet Liebe Astrofreunde, Jetzt ein Beitrag was die Astronomen entdeckt haben. Ein Eisiger KOMET Astronomen haben weit draußen im Sonnensystem einen riesigen Kometen entdeckt. Dieser Komet hat ein Durchmesser von ungefähr 100 bis 200 Kilometern, der Komet ist zehn fach größer als die bisher bekannten Kometen und tausendmal massereicher. Der Bernardinelli-Bernstein getaufte Gigant kommt aus der Oortschen Wolke und bewegt sich Richtung Sonne zu. Diesmal ist der Riesen Gigant auf der Höhe vom Uranus, im Jahr 2031 wird er seinen sonnennächsten Punkt knapp außerhalb Saturnbahn erreichen. Ob Hale-Bopp, Halley

Weiterlesen