Meine neue Nachführung mit der Nikon D7500 Spiegelreflexkamera

Liebe Hobby Astronomen, heute möchte ich euch ein paar Bilder zeigen mit was ich überhaupt fotografiere Los gehts Mit der Nikon D7500 fotografiere ich seit 4 Monate und ich bin sehr zu frieden damit, ich weiß noch wie ich angefangen habe mit der Astrofotografie, mit ein Standard Stativ was sehr wackelig auf den beinen war. Nun ich habe mich für diese Kurze zeit sehr gut gesteigert und möchte natürlich mehr von der Astrofotografie. Wie gesagt zur zeit ist das Wetter in Berlin sehr schlecht, Regen und viele Wolken die über Berlin hinweg schweben und dazu kommt auch noch der Schnee.

Weiterlesen

Meine Zusammenfassung meiner Bilder vom 6.09.21-26.12.21

Liebe Hobby Astronomen, nun möchte ich euch noch mal die Zusammenfassung meiner Bilder prässentieren die ich fotografiert habe. Hier ist das erste Bild von mir: Dies war meine kleine Zusammenfassung meiner Bilder. Oh man! Unglaublich aber wahr! Eigentlich kann man es kaum glauben, wie ich in dieser kurzen Zeit diese faszinierenden Aufnahmen fertigen konnte. Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022 und bleibt alle gesund! Ich freue mich auf nächstes Jahr, dass ich euch noch mehr Aufnahmen und Fotografien präsentieren kann. Eines möchte ich euch noch auf dem Weg geben: Bei der Fotografie klappt es dank unseres

Weiterlesen

Meine Fotografie vom 26.12.2021 (Gürtel vom Orion)

Liebe Hobby Astronomen, Es hat wieder geklappt, ich konnte nochmals den Orion Gürtel Fotografieren aber leider sind die Sterne nicht so gut geworden wie ich es gerne gehapt hätte. Ich habe euch doch erzählt das bei meiner Nachführung von mein Omegon LX3 immer Richtung Norden ausgerichtet werden muss, leider ist es dieses mal nicht so gewesen obwohl es den anschein gehappt habe das es Richtig war. Aber nun gut hier sind meine Bilder viel Spaß dabei Ich muss dazu sagen das es schon sehr erstaunlich ist was man mit einer Kamera aufnehmen kann, es ist immer wieder spannend zu sehen

Weiterlesen

Komet Leonard fliegt an der Erde vorbei – und verlässt das Sonnensystem

Liebe Astrofreunde, nun kommt ein Beitrag über den Kometen Leonard, der heute mit bloßem Auge und Sternen klaren Himmel zu sehen ist. Der Brocken sollte bei klarem Himmel frühmorgens am Osthimmel gut mit einem Feldstecher zu beobachten sein Kombinationsaufnahme von Leonard mit dem Bayfordbury Observatory in Großbritannien. Foto: University of Hertfordshire Observatory Es wird wohl bei diesem einen Besuch bleiben, und der wird auch nicht übertrieben spektakulär ausfallen: Am 3. Jänner 2021 entdeckte Gregory J. Leonard am Mount Lemmon-Observatorium bei Tucson im US-Bundesstaat Arizona einen bisher unbekannten Kometen, den ersten des Jahres. Der Himmelskörper mit der Bezeichnung C/2021 A1 Leonard

Weiterlesen

Ein Planet wie reines Eisen

Liebe Astrofreunde, es wurde ein neuer Planet entdeckt Der Exoplanet GJ 367b ist einer der kleinsten Planeten, die je entdeckt wurden. Aber das ist nicht alles was ihn so besonders macht. Er ist klein, leicht und schnell, gleichzeitig aber auch extrem dicht: Der Exoplanet GJ 367b gehört unter den an Exoten nicht armen Exoplaneten sicher zu den erstaunlichsten Himmelskörpern. Kristine Lam vom Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und ihr Team stellten ihn in »Science« vor. Der Planet GJ 367b umkreist in nur 31 Lichtjahren Entfernung zur Erde seinen Stern, einen Roten Zwerg und ist nur wenig größer als der

Weiterlesen

Meine Fotografie der Plejaden in einer Detailreichen Nacht

Liebe Hobby Astronomen, nun konnte ich die Plejaden noch mal Fotografieren in einer schönen Himmelsnacht. Es war sehr erstaunlich wie sich die Nacht ändern kann, erst viele dicke Wolken und dann auf einmal war alles weg. Der Himmel wurde klarer und die Sterne immer heller. Und schon ging es los den Omegon LX3 richtig auf den Polarstern ausgerichtet Richtung Norden, und dann die Kamera auf die Plejaden gedreht. Ich habe dieses Bild mit 30 Bildern, 30 Darks, Bias und Flats zusammen gestackt. Was sind eigendlich Lightsframes? LightframesDie Lightframes sind die hauptsächlichen Bilder, die die echte Information enthalten. z.B. Bilder von

Weiterlesen

Meine spontane Fotografie 30.11.21

Liebe Hobby Astronomen, Nach meiner Arbeit schaute ich zum Himmel hoch und ich konnte es nicht glauben teilweise klarer Himmel und vereinzelt leichte schleier Wolken, und was habe ich gemacht natürlich bin ich dann schnell nach Hause gefahren und habe meine sieben sachen gepackt und bin schnell wieder raus. So alles aufgbaut richtig Fokosiert und alles eingestellt nun konnte ich endlich Anfangen mit dem Fotografieren. Hier sind die Ergebnisse. Calibration Center (RA, Dec): (101.596, 5.500) Center (RA, hms): 06h 46m 23.105s Center (Dec, dms): +05° 29′ 59.730″ Size: 28.4 x 19.2 deg Radius: 17.139 deg Pixel scale: 18.7 arcsec/pixel Orientation: Up is 0.461 degrees

Weiterlesen

Meine Fotografie der Plejaden vom 23.11.2021

Liebe Astrofreunde, es war wieder so weit und ich hatte ein sehr klaren Nachthimmel an diesem besagten Abend. Ich habe meine Montierung mit dem Omegon LX3 Richtung Nordhimmel ausgerichtet können und siehe da, die Plejaden waren sehr schön an zu sehen. Auch der IC-2061 sieht man auch sehr gut. Unten im Bild ist die Kalibrierung beschrieben. Hier habe ich die Kalibrierung in welcher Richtung ich fotografiert habe. Calibration Center (RA, Dec): (60.498, 21.986) Center (RA, hms): 04h 01m 59.507s Center (Dec, dms): +21° 59′ 11.102″ Size: 10.3 x 8.54 deg Radius: 6.678 deg Pixel scale: 10.4 arcsec/pixel Orientation: Up is 22.3 degrees E of

Weiterlesen

Meine Zusamenfassung der Kalibrierung meiner Bilder am 16.11.2021 um 1:41 Uhr

Liebe Astrofreunde, Nun habe ich für euch was ganz schönes, lasst euch überraschen Los gehts. So das war die Zusammenfassung meiner Bilder, wie man auf den Bildern Erkennen kann habe ich immer Richtung Norden Fotografiert da ich eine Nachführung habe die nur in Richtung Norden ausgelegt ist. Ich muss mein Omegon LX3 immer Richtung den Polarstern ausrichten, es ist dann egal in welcher Richtung man die Kamera ausrichten möchte, die Erde dreht sich in 1Std um 15 Grad nach rechts. Das waren alle Bilder die ich bis jetzt gemacht habe aber es ist noch nicht alles, sobald das Wetter wieder

Weiterlesen