Mein neues Equiment: mein Astrofernglas, Bresser Beobachtungen wie zum Beispiel: M42/M45 und sehr Entfernte Galaxien

Liebe Hobby Astronomen,

jetzt gibt es mal was ganz anderes im Sortiment, ich habe mir heute ein Astro Fernglas gekauft das ich auch mal zur Abwechslung der Astrofotografie mit einem Fernglas beobachten kann. Es wird mal eine andere Fotografie geben und zwar, die ich mit meinem Handy an das Astrofernglas montiere und dadurch auch Beochtungen tätigen kann, so fern es ein Sternklarer Himmel ist. Seit gespannt

Bresser Fernglas Spezial-Astro 20×80 Porro Fernglas mit hoher Vergrößerung und integriertem Stativanschluss für weit entfernte Objekte oder für die Astronomie, violett

Bresser Astrofernglas

Ein spezielles Gro?fernglas in Porro Bauart f?r astronomische und Langstrecken-Beobachtungen. Durch den Vergr??erungsbereich ist es f?r die Beobachtung von terrestrischen Objekten geeignet. Die 20-fache Vergr??erung und ein Objektivdurchmesser von 80 mm reduzieren aufkommendes Streulicht und sorgen in Verbindung mit der BaK-4 Optik f?r nahezu perfekte optische Abbildung. Ein direkter Stativanschluss ist integriert.

Des weiteren bietet das Spezial-Astro-Fernglas einen Dioptrienausgleich, Brillentr?gerokulare, eine volle Mehrschichtverg?tung und ein Sehfeld von 60 Metern auf einer Distanz von 1000 Meter. Abmessungen: 330x235x108 mm / Gewicht: 2,1 kg.Augenabstand minimal 57 mm, maximal 72 mm

So sollte es ausschauen der Nachthimmel

Liebe Astrofans seit gespannt und freut euch drauf, das wird auch für mich eine neue Erfahrung sein, ich bin gespannt wie das alles funktionieren soll. An sich kenn man ja ein Fernglas, aber das alles ein zu stellen den Fokus und die Schärfe des Fernglases ist doch nicht so einfach wie man sich das vorstellt.

Hier noch mal mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC26WIHRhWCm_zSv9-viCc0g

Eigentum: Mirko Wilhelm/ Astroluxx

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.